Jugend trainiert - Jungs WK IV

Beim diesjährigen Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia – Tennis“ trat erstmals eine Jungenmannschaft der IGS Wörth in der Wettkampfklasse IV an.

 

Im Einsatz gegen des Europa-Gymnasium Wörth waren folgende Schüler aus der Klassenstufen 6 und 7: Max Weingärtner (7a), Kevin Roth (6b), Till Beckmann (6b), Paul Pex (6a), Yannick Rudolph (6b) und Frederik Frey (6b).

 

Trotz der deutlichen Niederlage, die bereits nach den Einzeln feststand, waren alle Spieler hochmotiviert und zeigten vollen Einsatz. Vor allem das 1er-Doppel mit Max Weingärtner und Kevin Roth schnupperte kurzzeitig an der Sensation, musste sich jedoch letztendlich mit 3:6 2:6 geschlagen geben. Hervorzuheben ist der sportlich faire und freundschaftliche Umgang aller Schüler untereinander. Betreut wurde die Mannschaft von Herrn Wagenblatt.

Jugend trainiert - Mädchen WK IV

Zum ersten Mal nahmen fünf Mädchen der 5. und 6. Klassen am Wettkampf „Jugend trainiert für Tennis“ teil. Voller Vorfreude und Motivation gingen die Spielerinnen Maxine Schulz, Leonie Pfirmann, Viktoria Scheid und Paulina Eck in ihre Einzel. Leider konnten die Einzel gegen die starken Gegner des EGW nicht gewonnen werden. Für die Doppel gab es einen Spielerwechsel und Alina Jescht kam zum Einsatz. Sie spielte zusammen mit Maxine das Einser-Doppel, welches sehr schön und spannend anzuschauen war. Das zweite Doppel (Leonie und Viktoria) ging leider deutlich verloren. Jedoch ist zu erwähnen, dass alle Spiele fair und mit Freude abgelaufen sind. Betreut wurde die Mannschaft von Frau Fath.