Berufsorientierung an der IGS Wörth

Viele Schulabgänger stehen jedes Jahr vor der schwierigen Frage, was sie aus ihrem Leben machen wollen und sind nicht selten völlig orientierungslos. Oft wird dann eine Ausbildung oder ein Studium gewählt, ohne wirklich zu wissen, was auf einen zukommt. Dabei ist die richtige Berufswahl für das spätere Leben sehr wichtig, verbringt man doch in der Regel ein Drittel des Tages am Arbeitsplatz.

 

Die Berufsorientierung an der IGS Wörth beginnt daher sehr frühzeitig, im Grunde bereits in der 5. Klasse. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen sich ihrer Stärken und Schwächen bewusst werden und im Laufe der Schulzeit viele Möglichkeiten erhalten, ihre Fähigkeiten praktisch zu erproben.

 

Ansprechpartner für Fragen rund um Berufsorientierung und Praktikum ist unser Berufswahlkoordinator Herr Schnur sowie die Berufsberaterinnen der Arbeitsagentur in Landau Frau Hagelkrys (Mittelstufe) und Frau Heck (Oberstufe).