Die Integrierte Gesamtschule

Die Integrierte Gesamtschule ist eine weiterführende allgemeinbildende Schule, in der die sonst getrennten Bildungsgänge des gegliederten Schulwesens vereint sind. Jedes Kind hat die Möglichkeit sich entsprechend seiner Neigung, Begabung und Lernbereitschaft zu entwickeln, um einen der folgenden Schulabschlüsse zu erreichen:

 

> Sekundarabschluss I (Berufsreife) nach Klasse 9

> Qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlere Reife) nach Klasse 10

> Fachhochschulreife (schulischer Teil) nach Klasse 12

> Allgemeine Hochschulreife (Abitur) nach Klasse 13


Die Aufnahme an unserer Schule erfolgt in der Regel in Klasse 5 zu besonderen Aufnahmebedingungen. Sollten die Anmeldungen die vorhandenen Plätze überschreiten, entscheidet ein nach Leistungsgruppen gewichtetes Losverfahren.

 

Die IGS Wörth wurde im Schuljahr 2010/11 gegründet. Das moderne Schulkonzept orientiert sich in seinen pädagogischen und fachlichen Schwerpunkten an aktuellen Entwicklungen und Erfordernissen der heutigen Gesellschaft.

 

Die Agentur für Qualitätssicherung  (AQS), die regelmäßig alle Schulen des Landes überprüft, hat unsere Schule im Jahr 2014 evaluiert und bescheinigt uns ein hervor- ragendes Ergebnis aber sehen Sie selbst ...